Dienstag, 22. Januar 2013

...vielleicht ein bisschen abgedreht...

 
 
 
...aber Frau Punkt musste diesen Stoff einfach haben...
 
...weil er geradezu perfekt zur Lieblingstasse von Frau Punkt passt...
 
 

 
 
...und der Stoff ist auch sofort ins Atelier verschwunden...
 
...ich möchte gar nicht wissen, was Herr Punkt sagt, wenn er wüsste, dass ich nun den Stoff schon passend zu meinen Tassen einkaufe...
 
 
(...hmmmmm: das grosse Problem ist jetzt noch, wenn ich mir da einen Rock daraus zaubere...muss ich doch auch gleich immer meine eigene Tasse mit ins Restaurant nehmen...ich glaube das wäre dann doch zuuuuuu abgedreht...das muss ich doch noch einmal überschlafen...)

Kommentare:

  1. *lach
    herrlich
    Ich bin nicht alleine anders!!!

    > der ist aber auch zu schööönnnn :o)))

    und Männer können das eben nicht verstehen!!!

    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Das ist nicht abgedreht, das ist logisch ;o)))

    Ich hätte den Stoff auch gekauft, das passt einfach zu gut.

    Näh' doch eine Tischdecke aus dem Stoff. Und dann stellst Du Deine Tasse drauf. Dann hast Du (und der Rest der Familie) immer ein Suchbild ... Gibts auch noch Teller davon?

    :o))) ich stell' mir das grad vor. Köstlich.

    Liebe Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja echt genial!! Ein toller Stoff und natürlich auch eine super Tasse!:) Danke für Deinen lieben Kommentar! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  4. Den Stoff hätt ich auch genommen.
    Zum Thema Männer und SToff sag ich jetzt mal nichts...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Haha...so guet,Du gfauschmer.Chum doch do ane,de luege nid immer aui mi so a...;)
    Wie hüt grad,zzz....Wenn Sie nur öpis zluege hei.
    Mi Ma reagiert scho gar nüm uf so Sache,oder süfzget nur no,hihi!
    liebi Grüess DAniela

    AntwortenLöschen
  6. *lach* Nein, verrückt ist das nicht. Ich hätte es genauso gemacht... ;o)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. ...diesen Stoff musstest du unbedingt haben, das ist klar. Vielleicht nähst du dir daraus einen schönen Morgenrock, damit du gleich assortiert in den Tag starten kannst :-))) - herzliche Grüsse iRene

    AntwortenLöschen
  8. Abgedreht - nöööö, das ist doch gaaaaanz normal *lach* Ich hätte es auf jeden Fall ganz genauso gemacht ;o)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hihi klasse!!! Das würd ich aber zumindest einmal im lieblingscafe bringen ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Welch niedliches Muster auf Tasse und Stoff. Da könnte man doch ein Stoffkörbchen für Brötchen oder Platzsets - Stoff in Kombination mit Wachstuch - daraus entstehen lassen ? Und dann fehlt nur noch die passende Vase :o) Da " rattert das Hirn" und die Ideen sprudeln....mal sehen, vielleicht zeigst Du ja was daraus wird auf Deinem blog, da wäre ich schon neugierig :o) LG *nane

    AntwortenLöschen
  11. Hihi, dann musst du halt gaaanz viel Tee/Kaffee in deinem Schüpli zu Hause trinken. ;))
    Liebi Grüessli, lealu

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde solche Kombinationen auch großartig! Schon immer wollte ich Rock zum Kissen zur Geldbörse... leider habe ich das Thema nie verfolgt!
    Es wird super, wenn Du deine Tasse mit in's Restaurant nimmst!
    LG Ottilie

    AntwortenLöschen
  13. wuuuunderbaaar ♥ ich kann dich verstehen!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  14. Für mich: total nachvollziehbar... doch das mit dem Restaurantbesuch - solange du nicht mit deinem Mann hingehst :-D
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Abgedreht find ich gut. Sogar sehr gut!
    Da hätt ich auch zugegriffen.

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  16. Wir Frauen sind alle gleich, ha das ist ja so schön zu lesen und beruhigt mich ungemein. Ich kann mir richtig vorstellen wie du die Tasse im Restaurant auspackst und dem Kellner sagst, dass du den Tee gerne in dieser Tasse hättest. Hihi, wäre was für sex and the city....
    Lieben Gruss und viel Freude
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  17. soooo lässig, also ich hätti au nöd chönä wiederstoh!!!!!
    glg karin

    AntwortenLöschen
  18. hihihi,

    das heisst für mich, die tasse gefällt dir immernoch, sonst hättest du auch nicht nocheinmal dasgleiche muster geposchnet ;-)
    also dein geschmack verhebed......

    liäbi grüässli

    claudia

    AntwortenLöschen
  19. Da kann ich Dich verstehen, abgedrehte Idee aber schön. Bin mal auf den Rock gespannt.

    GLG julia

    AntwortenLöschen
  20. also ich stelle mir gerade, dass der Rock einen Gürtel hat (passend zum Rock natürlich) - an der die Tasse baumelt ... *g*.
    Abgedreht sein kann Spaß machen (und ist kreativ) :-)))))

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  21. ☺ du hast mein volles verständnis ☺ ☺ ☺ beides hätt ich natürlich auch gekauft...
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  22. Also, ich find das absolut genial! Da wär ich auch nicht dran vorbeigegangen!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  23. Ach, Frau PUNKt, wie herrlich. Sobald mein Nähzimmer einigermassen vorzeigbar ist, melde ich mich bei dir.... Die Tasse musst du dann nicht mitbringen, ich hab auch welche. Weiss dann aber nicht, ob sie zu deinem Outfit passen...
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  24. Wie genial! ich finde das sollte neuer Trend werden! Passender Rock zur Tasse und damit ab ins Restaurant!
    Glg
    Sandra
    P.S. Ich such dann schon mal den passenden Stoff zu meiner Lieblingstasse;-)))

    AntwortenLöschen
  25. Wie perfekt abgedreht ist denn das bitte? Ich lach mich schlapp;)
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de

    AntwortenLöschen