Freitag, 30. März 2012

...Zürich 1 ...

...Frau Punkt lebt in Zürich...mitten in der Stadt...deshalb habe ich beschlossen, euch 1 mal pro Woche (wenigstens vorläufig) etwas von meiner Stadt zu zeigen...kleine Tipps...skurrile Geschichten...leben mit Kindern in der Stadt...verborgene Schätze...oder...oder...oder...der Freiheit sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt...

...beginnen möchte ich mit einem Fund von Pünktchen 2...ich selbst bin schon 100 mal daran vorbeigelaufen...aber die Augen von Kindern sehen einfach mehr...vor allem bei diesen Sujet...!!!

...also in Zürich gibt es einen NUGGI-BAUM...wenn andere Bäume Blätter tragen, so trägt dieser...na seht selbst...


...Moment noch ein bisschen näher...


...Pünktchen 2 hat es sofort entdeckt...und mir blieb dann die Aufgabe, dieses hübsch anzusehende Phänomen zu erklären...


...so dies mein erster Zürich -Post...auf das noch viele folgen mögen...

(...gibts in eurer Stadt auch einen Nuggi-Baum???...oder wachsen die nur in Zürich???...)

Kommentare:

  1. Hallo und guten Morgengruss schick von Baden nach Zürich :-) So eine süsse Idee der Nuggi-Baum... weisst du ob er eine spezielle Bedeutung hat? also zum Beispiel Kinder die ihren Nuggi abgeben sollen dürfen ihn an den Baum hängen? oder ist es einfach eine Dekoidee?

    Ohjeh, Fragen über Fragen... tschuldigung

    ♥-lichi Grüess Niki

    AntwortenLöschen
  2. Hi, einen Nuggi-Baum hab ich echt noch nie gesehen! Auch das Wort Nuggi finde ich lustig. Aber diese Teile haben ja die witzigsten Namen: bei uns war´s der Luppi! Müsste mal ein Bäumchen suchen und als Luppi-Baum ernennen!
    Freue mich auf mehr Eindrücke vom mir unbekannten Zürich!
    Schöne Idee.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns (nähe Brugg) gibt es leider auch keinen Nuggibaum....eine schöne Idee, meine kleine hat noch einen Nuggi (nein, vier sind es) und die werden im Laufe dieses Jahres dann auch wegziehen...vielleicht nach Zürich?

    Liebe Grüssli
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. *g* Bei und nennt man Schnuller "Nuckis". Lustig, wie ähnlich sich solche Worte sind von Zürich bis zum Ruhrpott. Hab sowas aber auch noch nie gesehen und finde die Idee interessant, dass sich Kinder so von ihrem Schnuller verabschieden können, um sich sozusagen selbst zu entwöhnen.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Punkt,
    ich wohne auf dem Land in der Nähe von Solothurn- ein richtiges Landei;-)... einen Nuggibaum hab ich noch nie gesehen, das find ich ja toll! Ich muss unbedingt mehr hören, was es in Zürich sonst noch so gibt, deshalb hab ich mich gleich als Leserin eingeschrieben.
    Liebe Grüsse vom Land
    Frau Zauberpunkt

    AntwortenLöschen
  6. das isch ja de Hammer!!! Bin au vo de Region, han de Baum aber no nie gseh...wo staht de ginau? Wänns bi mim Sohn dänn sowiet isch werded mir de baum ufsueche.....Danke für Idee!!!
    Liebe Gruess Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Heyy, ist der im Züricher Zoo bei den Streicheltieren? :)) Ich glaube, dort habe ich mal so einen gesehen und bin dann erst im Nachhinein im Gespräch mit einer Freundin drauf gekommen, dass es solche Bäume auch in anderen Städten dieser Welt gibt (wie in Wien, wo ich jetzt wohne) und dass sie eben dazu dienen sollen, dass Kinder sich leichter von ihren Nuggis (wir haben übrigens "Dutzi" gesagt) trennen können.

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja hübsch aus! Lauter frühlingsbunte Schnuller - und glückliche Eltern, die mit entwöhnten Kindern nach Hause gehen. Wir habens leider nicht so leicht. Es wird am Daumen genuckelt...

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee, regelmäßig etwas über die Stadt, in der du wohnst, zu posten, ist toll. Zürich kenne ich noch gar nicht. Ich freue mich also sehr drauf.
    Ich selbst wohne in einem (größeren) Dorf mit ungefähr 2.500 Einwohnern und die nächstgelegene Stadt (7 km entfernt/ca. 80.000 Einwohner) ist, mit Ausnahme der Tatsache, dass dort im Sommer das erste Mal der Stoffmarkt Holland stattfindet ;o), auch nicht sehr "spannend". Einen Nuggibaum habe ich noch nie gesehen. Sieht sehr niedlich aus.
    Mein Junior hat seinen vor drei Jahren dem Osterhasen mitgegeben. Er hatte ihn versteckt und der Osterhase hat ihn dann gefunden und mitgenommen und einen Kuschelhasen dafür dortgelassen. Vielleicht hat der Hase ihn dann ja auch nach Zürich gebracht ;o)
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  10. jaa... ich hab schon einmal einen nuggi-baum gesehen. aber nicht hier in chur sondern in dänemark im parkt. da hingen aber zusammen mit den nuggis kleine zettelchen mit guten wünschen am baum.
    wusste gar nicht, dass es in zürich auch einen gibt. wenn ich das gewusst hätte, hätte ich meinen nuggi nicht dem samichlaus mitgegeben :)
    Gruss Miriam

    AntwortenLöschen
  11. bei uns in bielefeld gibbet och ein... aber gebraucht ham wir ihn net ;-)

    tolle bilder !!!

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  12. Oh, was ist das denn? Das ist ja mal ein tolles Bäumchen! Vielen Dank füs zeigen! Das hab ich noch nicht vorher gesehen!

    Ich wünsch Dir einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. so eine tolle Idee von dir! da freu ich mich drauf!!!

    einen Nuggibaum hab ich noch nie gesehen...sieht wunderbar aus:-) zum Glück brauchten meine drei nie einen...

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  14. Mmh, ich glaube, hier gibt es nicht so einen.
    Und er sieht wirklich hübsch aus mit all den hübschen Blüten.

    Aber ich weiß nicht ob ich das gut finden soll.
    Bei der Großen hat es auch ohne geklappt. Die kleine nimmt gar keinen nuckel ;)

    muss ich mal drüber nachdenken!

    lg
    halitha

    p.s. viel freude in zürich!

    AntwortenLöschen
  15. Der blüht ja richtig schön....
    super idee, ich habe so einen noch nie gesehen. Habe nur gehört, dass bei uns die Kinder den irgendwo hinunterspülen müssen oder so...
    Bis jetzt musste meine Kleine ihn immer selber in den Müll werfen, wenn sie ihn zusammengebissen hatte und sich dann auch bei ihm entschuldigen und versprechen, dass sie das nicht mehr macht. Seither halten sie um einiges länger :) Der negativ Rekord lag bei 4 Stunden....

    lg dh

    AntwortenLöschen
  16. Hihi, wie süss.

    In Dänemark gab es in einem Aquarium ein Nuggibecken mit ganz vielen Krebsen - zurückholen geht dort also nicht! :o)

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  17. das ist ja witzig :-) das hier ist mein erster Nuggibaum den ich in meinem Leben gesehen habe :-)))

    liebe Wochenendgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  18. wenn du mit der dampfbahn aufs brienzer rothorn fährst, kommst du am nuggibaum vorbei... in der bilderbuch-geschichte zur bahnfahrt (hält die kinder bei laune bei der langen fahrt) sammelt der streckenwärter bitzer die nuggis, die kinder aus den oben offenen wagons verloren haben, und hängt sie am nuggibaum auf... kinder der region bringen ihren nuggi, den sie nicht mehr haben sollen/dürfen/wollen, weil sie nun schon gross sind, zum nuggibaum.... grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe noch nie einen Nuggibaum gesehen. Wo ist der genau? Wir wohnen nicht so weit weg von Zürich. Wenn mein Kleiner etwas grösser ist, wäre das wohl ein Ausflug wert! Hängen die Eltern die Nuggis selbst auf?
    Vielen Dank noch für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! Ich freue mich, dass du mich gefunden hast!
    Liebe Grüsse Karin

    AntwortenLöschen
  20. Total süß die Bilder... Hier in Berlin gibt's glaub ich auch Schnuller-Bäume :) Wir werden sie suchen, wenn die Zeit reif ist :o)))

    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  21. Oh, jetzt war ich doch vorletzte Woche in Zürich mit meiner Tochter shoppen. Aber den Nuggibaum haben wir nicht gesehen. Also in Basel gibts so was auch nicht. Wär mir bestimmt aufgefallen:). Bin schon gespannt auf deine nächsten Zürich-Posts. Habe nämlich als Kind auch in der Nähe von Zürich gewohnt und noch lange Heimweh gehabt.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  22. Guck mal da:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schnullerbaum

    bei uns in der Nähe in Mannheim gibt es auch einen!

    AntwortenLöschen
  23. Hab ich noch nie gesehen! Sehr originell!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Punkt! Auf der Suche nach einem schönen Bild des Nuggibaums bin ich auf Deine Seite gestossen. Habe mir erlaubt, Dein Bild für meinen Beitrag zu verwenden und auf Deine Seite zu verlinken; bitte lass mich wissen, ob das für Dich OK ist. Danke :-)
    http://thethreegerbers.blogspot.ch/2013/05/the-ya-ya-fairy-and-other-tales-or-how.html

    AntwortenLöschen