Donnerstag, 16. Mai 2013

...was Frau braucht...




...wenn sie mit ihrem Pünktchen 1 und Pünktchen 2 auf den Spielplatz geht...

...immer wieder ab und zu ein Pflaster...

...deshalb ist entstanden:...

...(ein bisschen RUMS aber auch eigentlich was für RUK (Rund ums Kind))...

...ein Spielplatz-AUA-Helfer...




...und diesmal ja ihr seht richtig...

...in rosa...






...Frau Punkt kann nämlich auch ab und zu in rosa nähen...

...und weil es so ruck zuck ging...

...und auch andere Mamis vielleicht ab und zu eine kleine Notfallapotheke brauchen...





...sind ganz viele (also nein eigentlich nur 5 weitere) entstanden...


...natürlich einige mit Punkten...





...und diese nimmt Frau Punkt nun hierhin mit...

...bis dahin liegen sie halt hier...




...und warten auf ihre Füllung...

...dazu aber morgen mehr...

...muss die Füllung nämlich heute noch herstellen...

...und was sonst noch so ge- RUMS -t wird seht ihr hier...

Kommentare:

  1. die sind toll, kann man nie genug davon haben für all das was mama immer dabei haben sollte! glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee und die braucht man immer mit Kindern.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  3. gefallen mir gut deine Pflasterverstecker, tolle Idee.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Punkt ,
    das sind wunderbare Natfalltäschchen! Eine tolle Idee und so schön gemacht!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frau Punkt!
    Super Idee, mein Kleiner kommt ja nun auch langsam in das Pflasteralter. Bis jetzt hab ich Gott sei dank noch eines benötigt.
    Auch Rosa muss manchmal als Frau sein ;-)
    lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. So ein kleines Täschli ist klasse! Die braucht man immer!
    Viele liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  7. oh ja, das kenne ich auch noch... ich hatte damals immer so eine olle Dose *schäm
    So ein Täschchen hätte es sein sollen!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  8. Hej Frau Punkt..
    was für eine tolle Idee,
    die könnt ich super gut für meine Schulfilzekinder gebrauchen, hihi ..die stechen sich stäändig in die Finger!! "Tut ja auch weh...!"
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das ist eine grandiose Idee!
    Darf ich das für mich nachmachen?
    Meine kleine Hummel braucht gerade alle Nas' lang ein Pflaster und die Pappepackungen zerfleddern mir immer in meiner Tasche!
    GLG
    Dani

    AntwortenLöschen
  10. sie sind ja so hübsch, liebe frau ....punkt...! ich hab noch soviele kleine wachstuchresten, also RUMS!
    liebste grüsse...............melanie

    AntwortenLöschen
  11. ja...das wollt ich auch schon dauernd mal nähen! leider kommen immer wieder irgendwelche shirts dazwischen...:)

    glg von andrea

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Pünktchen-Nofall-Pflaster-Kinderretter-Täschchen.
    Gefallen mir ausgesprochen gut.
    LG
    julia

    AntwortenLöschen
  13. Wie praktisch! Ich hab ein etwas größeres Täschchen in der Handtasche, da passen dann auch noch die Arnica-Globuli rein und mein kleines Schweizermesser mit der Pinzette für die Spreißel ... ;o) Aber auch eine tolle Geschenkidee!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  14. So Täschchen braucht man einfach immer .... und können auch prima (in allen Lebenslagen) verschenkt werden.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  15. Eine ganz schicke Idee und so eine tolle Applikation! Ohne gehts einfach nicht, gäll ;o)) Und wenn man immer alles dabei hat, passiert auch nichts!
    Liebes Grüsschen
    Martina

    AntwortenLöschen
  16. die Aua-Notfallapotheke ist einfach klasse!!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  17. Super Idee. Sowas sollte ich auch mal nähen. Ich hab nie ein Pflaster mit fällt mir da grad ein.

    Glg Diana

    AntwortenLöschen