Freitag, 2. Dezember 2011

...Fritz...

...darf ich vorstellen Fritz...Fritz lebt nun schon seit einigen Jahren im Hause Pünktchen Punkt...(er ist sogar älter als Pünktchen 1...ich habe also keine Ausrede, dass ich ihn mir wegen der Kinder zugelegt hätte)...Fritz hat auch schon einige Stürze überlebt...(der Saugnapf auf dem Rücken ist langsam spröd!!)...und wir mögen ihn hier im Hause Pünktchen Punkt wirklich sehr...aber er hat seine lieben Marotten...


..heute morgen wollten Pünktchen 1 und 2 ein Säftchen trinken...(ihr kennt ja sicher "das grosse Stricken")...da waren doch so süüüssssse Käppchen drauf...hier seht selbst...



...und was macht Fritz???...schnappt sich frech wie er ist eins davon und "schwups di wups"...hat nun eine warme Kappe...



...aber wer jetzt denkt das sei alles...nein nein...er lief ans Fenster um raus zu schauen...und da er halt sehr modebewusst ist...musste er sich doch glatt noch einmal umziehen...




...na unser Fritz halt...solange er nicht verlangt, dass ich ihm auch noch ein passendes Outfit nähen muss...darf er bleiben...

Kommentare:

  1. ich lach mich grad weg..... emma hat heute ihre innocents mit mützchen gebloggt, ich meine mützchen auch udn jetzt kommst du auch noch :-)

    meine recycling idee für die mützchen: ich stülpe sie über meine länglichen prosecco gläser.. *giggel

    grüässli -maya

    AntwortenLöschen
  2. wie cool! also die mützen stehen dem fritz aber wirklich ausgezeichnet :o) sehr modebewußt!
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  3. *hahaha* das ist ja mal ein stylischer kleiner Zwerg! Sehr süss! :-))

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt Euren Fritz, wir einen Maulwurf, aber der will tatsächlich zum Mützchen auch eine Latzhose und einen Schal. Er ist ein Schlüsselanhänger und hängt am Wanderrucksack meines Freundes und wo der hingeht ist es manchmal seeeeeehr kalt (7000-er Berge und so).
    Seine Präferenzen sind: Farbe egal - Hauptsache warm.
    Das ist aber auch verständlich, oder?

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, wie witzig ist das denn :))) Ich lache hier gerade ganz laut. Die Mützchen sind ja wirklich wie gemacht, für den guten Fritz. Quasi auf den Leib geschneidert - ähm gestrickt.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  6. hahahaaa! Super der Fritz und die Smoothihäubchen,
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie süß! Ob Herr Fritz noch ein warmes Kissen mit seinem Namen benötigen könnte ;)?! Was für ein modewußter kleiner Mann - sehr schön!

    Ganz liebe Grüße*

    AntwortenLöschen
  8. ...ist das ein ruhiges geselliges Zwergenkerlchen...den würde ich auch nicht gehen lassen ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  9. ist der süß! gut, daß ihm die mützchen passen, am di soll´s doch schnee geben:-)

    liebe grüsse, andrea

    AntwortenLöschen
  10. Nein, also dieser Fritz ist ja ein Schlingel. Aber ich muss schon sagen die Mützen stehen ihm ausgezeichnet. Ich hoffe er geniesst jetzt die Adventszeit. Und ihr natürlich auch.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  11. mein liebes Pünktchen,


    die Straße riecht nach Lakritz - Fritz! Dein Fritzchen ist so " zum liebhaben" Genau wie Du...

    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. hoii fritz, bisch ja ganz ä schiggä ;-)

    AntwortenLöschen
  13. hihi
    und wieder ein Tag zum schmunzeln ;)
    Lg

    AntwortenLöschen
  14. Jöööhhh.... Fritz ist ja allerliebst und die Kappen sehen super aus. Ja, die kann er nun brauchen. Heute soll es ja kälter werden.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Also, ich muß sagen, daß dem Fritzchen die Mützen ausserordentlich gut stehen :O)
    Schön, wenn der Tag mit einem Schmunzeln beginnen kann :O)
    Danke dafür!
    Ich wünsch Dir einen schönen Start in die neue Woche!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. sie stehen ihm aber auch beide echt super!!! *_*
    glg

    AntwortenLöschen
  17. Also das hat der Fritz super gemacht - er braucht diese Mütze heute, weils kälter wird! Und zudem schaut er auch noch spitzenmässig aus damit!
    Ueber deinen Kommentar habe ich mich sehr gefreut - wir sind ja fast Nachbarn und ich wusste gar nichts von deinem Blog!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen